Admin hoch 9: So verwaltet n-komm Ihre Unternehmens-IT

Klassische IT-Systeme, bestehend aus Server-, Storage-, und Netzwerk-Komponenten, erfordern einen enormen Aufwand, was den Betrieb und das Monitoring der IT-Infrastruktur betrifft. Hierfür ist vor allem ein gut bis sehr gut geschultes Personal vonnöten, was sich immer häufiger als ernstzunehmende und kostenintensive Hürde entpuppt. Kurzum: Für einen möglichst störungsfreien IT-Betrieb, den professionelle IT-Experten sicherstellen, sind neue Ansätze und Wege hilfreich bzw. erforderlich.

Solch eine Herangehensweise ermöglichen sogenannte Managed Services. Hierbei übernehmen spezialisierte Systemhäuser wie wir es sind entweder einzelne oder eine Reihe von Aufgaben. Das kann das vollständige oder teilweise Verwalten eines Zentralrechners sein (Managed Server), das Überwachen und Durchführen von Software-Aktualisierungen (Managed Updates) oder das Installieren und Monitoren einer hardware-basierten Schutzvorrichtung (Managed Firewall). Darüber hinaus sind weitere Services wie das Bereitstellen von Rechenzentrumsdiensten oder das regelmäßige Kontrollieren von Software-Anwendungen möglich.


n-komm Managed Services halten Ihren IT-Betrieb am Laufen


Diese und weitere Dienste stellen wir Ihnen mit unseren Managed Services zur Verfügung. Für ein Mehr an Hard- und Software-Überwachung und ein Weniger an notwendigen IT-Fachleuten. 

Um Ihnen die passende Mischung anbieten zu können, unterscheiden wir bei unseren Managed Services in den meisten Fällen zwischen einem Light- und Premium-Paket. Diese differieren einerseits preislich und andererseits in der Art und Weise, wie wir unsere Kunden bei der Administration ihrer IT-Landschaft unterstützen.


Die n-komm Managed Services umfassen insgesamt neun mögliche Angebote, die unterschiedliche Bereiche einschließen:

Managed Server: Verwaltung eines externen Servers, der auch virtualisiert bereit steht

Managed IT-Housing: Bereitstellen eines externen, zertifizierten Rechenzentrums 

Managed Monitoring: Vollständiges Überwachen der eigenen IT-Infrastruktur

Managed Updates: Automatische Software-Updates von virtualisierten Umgebungen vom Typ VMware vSphere und Microsoft Hyper-V.

Managed HCL Domino Notes: Quartalsweises Überprüfen der installierten HCL Domino Server bezüglich Versionsstand, Überwachen des Traveler-/Sametime-Servers sowie Behebungen einfacher Fehler.

Managed ELO ECM: Quartalsweises Überprüfen der ELO ECM Suite bezüglich Versionsstand, die Installation von Minor Releases sowie Monitoring des Systems, der Datenbank, etc.

Managed Firewall: Bereitstellen einer Hardware-Firewall in Ihrem Rechenzentrum sowie das Durchführen von administrative Aufgaben.

Managed Backup: Lokale Datensicherung, im n-komm-Rechenzentrum oder an beiden Orten

Azure Managed Service: Bereitstellen, betreuen und monitoren der Kundeninfrastruktur in der Microsoft-Cloud


Managed Server: dedizierte und virtuelle Rechner verwalten und überwachen


Bei „Managed Server“ überwachen und monitoren wir Ihren Server, der sich in Ihrem Rechenzentrum befindet. Oder wollen Sie noch mehr aus Ihrem Server herausholen? 

Die Light-Version eines Managed Servers umfasst die Fernwartung Ihres Rechner mithilfe einer Monitoring Software. Darüber hinaus richten wir auf Ihrem Server eine Antiviren-Software ein, die Ihren Zentralrechner vor externen Angriffen schützen soll. 

Wenn wir noch mehr unterstützen sollen, benötigen Sie das Premium-Paket. Das sieht das Einspielen von Sicherheit-Updates genauso vor wie einen deutlich zuverlässigeren Schutz des Servers vor Cyber-Attacken. Zudem helfen wir bei unternehmenskritischen Problemen innerhalb von 2 Stunden und entfernen einmal pro Monat überflüssige Dateien und Protokolldaten von Ihrem Server. Selbstverständlich sind alle notwendigen Software Lösungen die wir benötigen, im Managed Service Preis beinhaltet. 


Managed Firewall: eingerichteter Schutzwall für Ihr Rechenzentrum


Auf Basis dieses Managed Service’ stellen wir Ihnen eine dedizierte Hardware-Firewall für Ihr Rechenzentrum zur Verfügung, die bei Lieferung vollständig eingerichtet ist. Für eine bessere Anpassbarkeit Ihrer Bedürfnisse unterscheiden wir bei diesem Angebot zwischen den Paketen „Basis“, „Standard“ und „Premium“, die in Preis und Umfang variieren. Das bezieht sich unter anderem auf den Überwachungstakt, die Alarmierungsart, die Reaktionszeiten bei Problemen mit der Hard- und Software, etc. Zudem bieten wir je nach Paket diverse Schutzleistungen, zeitlich differierende Software-Updates sowie Beratungsgespräche und einiges mehr. Preislich macht sich vor allem die Zahl der geplanten Benutzer pro Paket bemerkbar.


Managed Backup: lokales oder Remote-Backup - oder beides


Unsere „Managed Backups“ unterscheiden sich in drei Ausprägungen: entweder als lokale Datensicherung in ihrem eigenen Rechenzentrum oder in unserem ISO-zertifizieren Rechenzentrum in Karlsruhe oder zweifach redundant bei Ihnen und uns. Letzteres Szenario ist äußerst empfehlenswert, da das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ein Backup an zwei voneinander getrennten Orten empfiehlt - genauso wie wir.

Auf Basis dieses Managed Service’ stellen wir eine Datensicherungssoftware sowie diverse zugehörige Dienste bereit, die entweder bei Ihnen oder uns installiert wird. Dazu zählt das Aufbewahren der Backup-Daten für einen Monat, ein virtuelles Laufwerk für das sofortige Wiederherstellen einzelner oder sämtlicher Daten im Schadensfall, eine unbegrenzter Anzahl virtueller Maschinen sowie eine Speicherkapazität von 500 GByte für die virtuellen Maschinen. Hinzu kommt ein Datensicherungswartungs-Paket Light, das die Datensicherung überwacht, das eine Interventionszeit von höchsten 4 Stunden sowie einen monatlichen Backup-Bericht vorsieht.

Übrigens: Falls Sie keine Speicherkomponente wie ein NAS-Laufwerk Ihr Eigen nennen, kümmern wir uns um die Beschaffung in Ihrem Auftrag. Damit funktioniert die Datensicherung von Anfang an so, wie es sein sollte.


Azure Managed Service: Microsoft-Cloud auf Knopfdruck


Mit dem vollständigen oder partiellen Umzug des eigenen Rechenzentrums in die Cloud beschäftigen sich immer mehr Unternehmen. Aufgrund der jahrelangen Partnerschaft mit Microsoft unterstützen wir unsere Kunden in Kombination mit dem Azure Managed Service dabei. Damit gelangen Ihre Daten und Anwendungen in die Microsoft-Cloud, und das mit unserer Hilfe und Expertise. Nach der Migration betreuen wir Ihre Microsoft Azure Umgebung und monitoren diese. 


Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Falls Sie Interesse an einem unserer Managed Services haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme via Telefon oder E-Mail.

Weitere Information zu Managed IT-Services.

Alexander Kühn


Geschäftsführer & Inhaber der n-komm GmbH.

Weitere Beiträge:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>