DIE DIGITALE VERWALTUNG KOMMT

Digitale Verwaltung

Mit dem Programm „Digitale Verwaltung“ schafft die Bundesregierung Deutschland die Rahmenbedingungen für die Verwaltung der Zukunft. Es soll verbindliche Standards für eine flächendeckende Digitalisierung und den Einsatz hierfür erforderlicher innovativer technischer und sicherer Lösungen setzen. Das Programm bildet das gemeinsame Dach für die E-Government-Aktivitäten der Bundesverwaltung in der 18. Legislaturperiode.

DIE ZIELE

Eine effiziente und barrierefreie elektronische Verwaltungsarbeit, die sich an den Lebenslagen der Bürgerinnen und Bürger sowie dem Bedarf der Wirtschaft und nicht nur an Fachzuständigkeiten der Behörden orientieren, ist das oberste Ziel der Bundesregierung. Es soll zukünftig Standard werden, dass die öffentliche Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger auch elektronisch erreichbar ist. Hierbei sollen die Grundsätze des Datenschutzes und der Informationssicherheit bei der elektronischen Kommunikation mit den Bürgern eingehalten werden. Durch den Einsatz innovativer technischer Lösungen in der Verwaltung sollen mittelfristig Bürokratie abgebaut und  Kosteneinsparungen angestrebt werden. Teil dieses Ziels ist die Einführung einer E-Akte, also einer digitalen Aktenverwaltung.

AKTIONSPLAN E-AKTE

Teil des „Digitalen Verwaltung“ ist die E-Akte. Die Bundesbehörden sollen gemäß § 6 E-Government-Gesetz ihre Akten ab dem 1. Januar 2020 vollständig elektronisch führen. Hierbei ist eine effiziente Umsetzung der Aktendigitalisierung angestrebt. Damit eine E-Akte erfolgreich in einer Kommune eingeführt werden kann, ist es unabdingbar das digitale Kompetenz (Fachwissen, Verständnis, Fertigkeiten) aufgebaut wird. Entscheidend ist außerdem die Akzeptanz bei den Mitarbeitern.

Ihr Ansprechpartner für die Digitale Verwaltung

Datacenter Beratung & Konzeption

Alexander Kühn
Geschäftsführer, Vertrieb
+49 (0) 721 35 46 0-0
alexander.kuehn@n-komm.de

UNSERE LÖSUNGEN

  • ELO E-Akte die Digtale Akte für Kommunen
  • Erweiterungen von n-komm für die ELO E-Akte: Adressmodul, Schriftgut, Personalakte, Kassenarchiv (weitere in Planung)
  • meeting.mobile – webbasierter Sitzungsdienst für Gemeinden und Städte
  • e-komm Office – Kommunales DMS für IBM Domino Notes
  • Erweiterungen für die e-komm Suite (z.B. Personalakte, Sitzung/RIS, Kassenarchiv,…)

IHR NUTZEN:

  • Langjährige Erfahrung im Kommunalbereich
  • e-komm Suite seit 15 Jahren am Markt
  • Mehr Effizienz in der Verwaltungsarbeit
  • Mobiler Einsatz auf App-Basis
  • Wir begleiten Sie als 360 Grad Partner auf Ihrem Weg zur Digitalen Verwaltung

Haben Sie Fragen zu unseren Lösungen?

Für weitere Informationen oder ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.