Bewirtschaftungsbefugnis

Dezentrale Ressourcenverwaltung ist in Verwaltungen heutzutage ein probates Mittel um Fach- und Ressourcenverantwortung zu bündeln. Dazu müssen die entsprechenden Befugnisse geprüft und auf die verantwortlichen Mitarbeiter übertragen werden. Optimieren Sie diesen Prozess, behalten Sie den Überblick! Mit der e-komm Suite Anwendung Bewirtschaftungsbefugnis lassen sich Ihre Bewirtschaftungs- und Anordnungsbefugnisse digital verwalten.

Die Anwendung bietet Ihnen Zugriff auf aktive, befristete und inaktive Befugnisse und Sie können deren Sortierung über einen Navigator bestimmen, beispielsweise nach Haushalts- oder Kostenstelle oder nach der Organisationseinheit.

Zentrale Funktionen von e-komm Bewirtschaftungsbefugnis im Überblick

Zeitlich befristete Befugnisse

Befristete Befugnisse haben ein Anfangs- und Ablaufdatum, das auch in der Desktopübersicht angezeigt wird. Dies können einzelne Befugnisse sein, oder im Vertretungsfall (Krankheit, längerer Urlaub) die zeitweilige „Vertretungsbefugnis“ bei einer bereits bestehenden Befugnis.

Ansichten und Recherche

Eine Volltextrecherche und sortierbare Ansichten nach Name, Organisationseinheit, Haushalts-/Kostenstelle, Ablaufdatum, nach aktuell endenden Befugnissen und eine Kalenderansicht schaffen Ihnen eine optimale Übersicht.

Befugnisse

Sie haben die Auswahl zwischen dem Erstellen einer unbefristeten und einer befristeten Bewirtschaftungsbefugnis. Beim Erstellen einer Bewirtschaftungsbefugnis wählen Sie den Mitarbeiter aus, für den die Befugnis erstellt werden soll. Es erfolgt die Zuordnung von Haushalts-/Kostenstellen und Beträgen für Bewirtschaftungs- und Anordnungsbefugnis. Die gescannte Unterschrift des Mitarbeiters wird automatisch angezeigt und dient bei späteren Belegkontrollen als Muster.

Prüfung und Freigabe

Eine neue Bewirtschaftungsbefugnis ist zu prüfen. Nutzer, die über die entsprechende Rolle verfügen, werden per Mail informiert und können diese Prüfung  durchführen und bestätigen. Nachdem die Prüfung erfolgt ist, steht die Befugnis zur Genehmigung bereit, der Genehmiger wird darüber per E-Mail benachrichtigt und kann die Befugnis genehmigen. Datum und Benutzername von Prüfung und Genehmigung sind in den Befugnissen deutlich sichtbar vermerkt.

Ihre Ansprechpartnerin

Ihre Ansprechpartnerin zum Thema

Angelika Pathe
Produktmanagerin
+49 (0) 721 35 46 0-22
angelika.pathe@n-komm.de