Verse on Premises zeigt Photos aus dem Domino-Verzeichnis nicht an

Seit Version 2.1.0 kann man Verse on Premises so konfigurieren, dass auch Portraiphotos aus dem Domino-Verzeichnis angezeigt werden. Bis zu dieser Version gab es lediglich die Möglichkeit, Portraits von gravater.com oder aus einer Connections-Umgebung zu verwenden.

Laut Doku muss hierzu folgenden Parameter setzen:

  • VOP_GK_FEATURE_230=1
  • VOP_PhotoServiceOptions=disableConnectionsPhotos=1

Leider funktionierte das in einem Szenario nicht. Auch der Fix der Ansicht „Internet-Sites“ brachte keine Besserung. Es hat sich dann herausgestellt, dass der Fehler auftritt, wenn gleichzeitig der Parameter

  • VOP_LLN2_BSSUISERVER_URL

gesetzt ist, mit dem eine Connections-Umgebung angebunden wird. Erfreulicherweise konnte hier der HCL-Support helfen. Die Ursache ist ein falscher Parameter in den o.g. ini-Einträgen. Es muss so heißen:

  • VOP_PhotoServiceOptions=disableConnectionsPhotos=true

Nach einem Neustart des HTTP-Tasks sollten die Bilder korrekt angezeigt werden.


Abonnieren Sie unseren Newsletter

Newsletter abonnieren

Lesen Sie regelmäßig die neuesten Entwicklungen aus der IT-Welt.

Weitere Beiträge:

>
Cookie Consent mit Real Cookie Banner