HCL Notes auf Macs mit M1 Prozessor

HCL Notes – genau genommen die JVM – stürzt auf den neuen Macs mit M1-Prozessor regelmäßig ab. Ein offizieller Fix ist derzeit noch nicht in Sicht, da auch das aktuelle IF1 keine spezifischen Fixes für den ARM-Prozessor enthält. Eine Idea dazu wurde hier angelegt und freut sich über Unterstützung.

Es gibt allerdings einen Workaround, indem man die Basic Client Oberfläche startet. Dafür muss zunächst der Rosetta-Emulator installiert werden, wenn er noch nicht vorhanden ist. Wie das geht, ist in dieser Technote beschrieben.

Um Notes dann dauerhaft im Basic-Client-Modus zu starten, trägt man UseBasicMode=1 in die notes.preferences ein. Die befindet sich im Ordner /Users/<username>/Library/Preferences/.

Als Workaround kann man auch Nomad für iOS verwenden.

Oliver Regelmann


Weitere Beiträge:




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>