Neue Release-Strategie bei ELO Digital Office

Die ELO Digital Office GmbH ändert ihre Release-Strategie. Zukünftig wird der bisherige,jährliche Release-Termin Ende Mai durch zwei neue Release-Arten ersetzt:

  • Themenorientierte Feature-Releases, die unterjährig veröffentlicht werden.
  • Long-Term-Support-(LTS)-Releases, die als Nachfolger der ELO ECM Suite 20ab 2022 alle zwei Jahre veröffentlicht werden.

Für ELO Kunden sind folgende Informationen relevant:

1. Gibt es Handlungsbedarfund fallen für mich Kosten an?

Nein. Besprechen Sie gemeinsam mit unswelche der beiden Strategien für Ihr Unternehmen ideal ist. Sie müssen nicht aktiv werden. Die Softwarepflegeverträge sind vom Wechsel der Release-Strategie nicht betroffen. Innerhalb dieser sind sämtliche Upgrades der ECM Suite beinhaltet, egal ob Feature-Release oder LTS-Release.

2. Was bringenmir die Release-Neuerungen?

Im Wesentlichen lässt sich sagen, dass Sie als Kunde noch mehr Flexibilität bei höchster Stabilität erwarten dürfen. Die beiden Release-Arten greifen ineinander: Die unterjährigen Feature-Releases machen die ELO ECM Suite noch innovativer, da relevante Themen direkt in die Entwicklung einfließen und den Kunden sofort zur Verfügung stehen. Gleichzeitig erhöhen die Feature-Releases die Stabilität der LTS-Versionen. Kurzgesagt:

  • Entscheiden Sie sich also für die Feature-Releases, können Sie regelmäßig mit neuen Funktionen und Erweiterungen rechnen, die Sie direkt einsetzen können.
  • Bei der Wahl des LTS-Releases bekommen Sie alle Neuerungen zeitlich versetzt, dafür noch ausgereifter und mit nur einem Update.

Selbstverständlich können Siedie Release-Art jederzeit auch wechseln. Ob die agilen Feature-Releases oder eher ein LTS-Release für Ihr Unternehmen geeignet sind, ermitteln Sie gemeinsam mit uns. 

3. Was bedeuten die Release-Neuerungen für den Support meiner ELO Installation?

Wenn Sie sich für die Feature-Releases entscheiden, erhalten Sie den Support immer für das aktuelle Feature-Release. Sobald ein neues Release veröffentlicht wird, können Sie upgraden und dadurch den Support verlängern. Da der Funktionsumfang ständig wächst, bietet es sich an, alle Feature-Upgrades durchzuführen, um damit auch einen durchgehenden Support zu erhalten. Bei den LTS-Releases erstreckt sich der Supportzeitraum auf die aktuelle und vorherige LTS-Version.

4. Was erwartet mich bei der ELO ECM Suite 21?

Die ELO ECM Suite 21 ist ein Feature-Release. Es erscheint Ende Mai und enthält folgende Neuerungen: die ELO Flows, Erweiterungen beim Desktop Client, die Integration in Microsoft Teams sowie optimierte Paketierungs-und Transportmechanismen etcZusätzlich wird es auch zahlreiche Neuerungen bei den Business Solutions und im Bereich Integrationen geben, mit denen Sie Ihre Suite individuell ausbauen können. Weitere Feature-Releases werden im Laufe dieses und Anfang nächsten Jahres folgen, unter anderem mit einem neuen Metadatenmodell oder auch dem neuen Teamroom. Voraussichtlich Ende Mai 2022 werden alle diese neuen Funktionen dann als LTS-Release in der ELO ECM Suite 22 zusammengefasst.

Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Alexander Kühn


Geschäftsführer & Inhaber der n-komm GmbH.

Weitere Beiträge:




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>