Sametime 11.5 kommt im Juni

HCL hatte vor einiger Zeit die Verfügbarkeit mit Sametime 11.5 für den Juni angekündigt. Als wesentliche Neuerung kommt damit die Integration des Videokonferenz-Tools Jitsi als Meeting-Komponente.

Am 30. Juni gibt es einen Webcast zur Ankündigung:

HCL Sametime is what complex industries and government entities use to ensure their most important communications are secure. It’s a proven and trusted persistent chat and video meetings platform, rebuilt for how today’s modern organizations need to be working — nimbly, securely, and remotely. With the latest version, Sametime makes it easy for teams to be agile, meet business challenges, and build strong relationships. Come hear about the latest version’s rock-solid data privacy, new integrated meetings — with just one click — and other improvements that make it faster, more modern, and with lower TCO than ever.

Anmeldung hier.

HCL Notes und Domino 10.0.1 FP5 veröffentlicht

Während wir schon reihenweise Kunden auf Domino 11 upgraden, hat HCL jetzt das FP5 für die Version 10.0.1 veröffentlicht.

Der Fix List entnehme ich einige Bugfixes in Bezug auf MacOS Catalina sowie die Behebung eines iNotes-Bugs, durch den die Eingabe eines kleinen „p“ im Betreff einer Mail nicht möglich war.

HCL Notes 11.0.1 IF1 verfügbar

HCL hat relativ schnell nach dem FP1 jetzt das Interim Fix 1 veröffentlicht. Enthalten sind vor allem Fixes für Abstürze des Clients:

Fix introduced in release SPR Description Additional Information
Notes Client 11.0.1 Interim Fix 1
Help > About shows 11.0.1 SHF91 (MAC)Help >About shows 11.0.1 SHF92 (Windows)
SSARBNFCXK Fixed a crash that occurred when deleting the last document from a folder. This regression was introduced in 11.0.1
RKRYBMTPUA Fixed an issue where the client would hang when using the calendar timezone drop down control with two finger scroll
SBLEBN2HGN Fixed an issue where certain infobox fields would result in a crash when clicking on the drop-down list of choices – section border styles and action bar button Notes icons in particular. This regression was introduced in 11.0.1
MSKABN2HED Fixed an issue in the Admin client where, when trying to manage a vault server to do an action like add/remove a vault server, the error “NULL Parameter Error” would be received and the action would fail. This regression was introduced in 11.0.1
PDARBNFC7N Fixed a problem where a second repeating meeting could not be created after creating a repeating meeting. Error about too many dates scheduled would be shown. This regression was introduced in 11.0.1  MAC Specific

 

Synchronisation mit der iOS-Mail-App verhindern

Seit Freitag macht eine Sicherheitslücke in der Mail-App von iOS die Runde. Unter iOS 13 reicht offenbar bereits der Empfang einer präparierten Mail, um einem Angreifer zumindest Zugriff auf die gespeicherten Mails zu ermöglichen (BSI dazu). Ein Fix von Apple ist Stand heute 14:50 Uhr noch nicht verfügbar.

Hat man seine iPhones und iPads per Traveler an die Domino-Umgebung angebunden, hat man serverseitig grundsätzlich zwei Möglichkeiten, beide mit einem Haken:

– Deaktivieren der Mail-Synchronisation für alle Gerätetypen über die Sync-Settings. Damit unterbindet man aber den Mailzugriff auch für sichere Clients wie HCL Verse oder in diesem Fall Android.

– Deaktivieren des Zugriffs für die Standard-Apps von iOS. Damit deaktiviert man zwar auch die Synchronisation des Kalenders und der Kontakte in die iOS-Apps, könnte aber mit der App HCL Verse weiterhin auf alles zugreifen.

Beide Varianten sind in dieser HCL-Technote beschrieben, nähere Details auch hier.

Alternativ bringt man die Benutzer dazu, selektiv die Mail-Synchronisation in den Traveler-Konten zu deaktivieren.

HCL Notes, Domino, Sametime und Traveler 11.0.1 veröffentlicht (Update)

HCL hat Version 11.0.1 von Notes und Domino veröffentlicht, dazu auch den Client Application Access in Version 3.0.1. Aktuell fehlt zwar noch das reine Notes-Client-Setup, aber das folgt sicherlich in Kürze. Ein paar der Neuerungen in Notes Domino: Notes-Client:

  • SwiftFile wird jetzt automatisch mit installiert
  • Änderungen bei Anhangsvorschau und -import
  • Für die Verschlüsselung lokaler Datenbanken kann jetzt auch AES verwendet werden
  • Support für den Screenreader JAWS 2019

Domino-Server:

  • Bereitstellung als Docker-Container
  • Erweiterungen für den DAOS Tier-2-Storage
  • Support für das Subject Alternative Name (SAN) Feld in X.509 Zertifikaten (für LDAP-Zugriff auf AD-Server mit TLS notwendig). Ebenso Support für SNI auf Server-Seite
  • Auto-Update steht jetzt auch für den Client Application Access zur Verfügung

Im Domino Designer gibt es ebenfalls ein paar Neuerungen, u.a. Erweiterungen der Domino Query Language. Mehr Details in den Release Notes.   Sametime 11.0.1 kommt mit diesen Aktualisierungen:

  • New Mobile HCL Sametime v11 apps for iOS and Android
  • HCL Sametime proxy support for mobile clients
  • Stand-alone HCL Sametime Community Mux install
  • Install support for Linux console and sample files for silent
  • Translation updates

  Und zu guter Letzt steht auch  Traveler 11.0.1 zur Verfügung mit:

  • neuen APNS-Zertifikaten, die bis Februar 2021 gelten
  • Support für „cross domain ID Vault“, d.h. es kann jetzt für die Entschlüsselung von Mails auch dann auf den ID-Vault zugegriffen werden, wenn dieser in einer anderen Notes-Domäne ist
  • Support für Microsoft SQL Server 2017

Infos hier.   Update: Sametime 11.0 FP1 steht mittlerweile zur Verfügung

HCL Notes und Domino 10_0_1_FP4

Nachdem 10.0.1 FP4 für die System i schon eine Weile zur Verfügung steht, hat HCL das Fix Pack 4 jetzt auch für den Notes-Client und die Domino-Server auf den weiteren Plattformen veröffentlicht. Allen, die noch nicht auf 11.0 gehen möchten, sei die Installation empfohlen.

Release Notes

System Requirements für Notes und Domino