Domino Online Meeting Integration angekündigt

Am Dienstag hat HCL auf einem Event der Nordic Collaboration User Group NCUG mit der Domino Online Meeting Integration (DOMI) die Möglichkeit angekündigt, direkt aus Notes heraus Online-Meetings in den Systemen Microsoft Teams, Zoom, WebEx, GoToMeeting und natürlich Sametime zu erstellen. Eine solche Integration in mehrere Drittsysteme gleichzeitig bietet sonst kein Client out of the box.

U.a. Roberto Boccadoro und die Domino People aus Irland haben eine nähere Beschreibung der Funktionalität. Ich selbst konnte es noch nicht ausprobieren. Bei Zoom und GoToMeeting funktioniert es wohl nicht mit den kostenlosen Angeboten, was aber eine Einschränkung auf deren Seite ist.

Der Code wird in wenigen Tagen auf Github zur Verfügung stehen. Das Feature benötigt eine Anpassung an der Mail-Schablone und setzt einen Notes-Client der Version 11.0.1 FP3 oder höher voraus. Das ist ein Unterschied zu unserer eigenen Notes2Teams-Integration, bei der wir auch den nötigen Backend-Code mitliefern, was auch unter Notes 9 noch funktioniert. Unter diesen Umständen werden wir diese aber kaum in der jetzigen Form weiter entwickeln können.

Oliver Regelmann


Weitere Beiträge:




{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>